PSYCHIATRISCHE ERGOTHERAPIE

Einzeltherapien à 60 - 90min

Gruppentherapie auf Anfrage

  • Die Ergotherapie ist eine ganzheitliche medizinische Behandlungsform und unterstützt Menschen bei einer eingeschränkten Handlungsfähigkeit.
    Sie entwickelt gemeinsam mit den Betroffenen neue Strategien und Handlungskompetenzen, um eine bessere Bewältigung von Alltagstätigkeiten zu ermöglichen.

     

    Die Ergotherapie geht davon aus, dass Tätig sein ein menschliches Grundbedürfnis ist und durch gezieltes Einsetzen von Tätigkeiten therapeutische und gesundheitsfördernd Prozesse entstehen.

    Durch das Tun und Handeln entsteht mehr Selbstwirksamkeit, Lebensqualität und Gesundheit.

  • Ein Hauptziel besteht darin, die Teilhabe und die Selbstwirksamkeit im alltäglichen Leben zu verbessern.

    Meine ergotherapeutischen Leistungen spezialisieren sich auf das Gebiet der Psychosomatik und psychiatrischen Krankheitsbildern. Dazu gehören auch die Therapie von komplexen Schmerzerkrankungen und Erschöpfung, Depression/Burnout, Angsterkrankungen, sowie Long covid oder Fatique.

     

  • Wir nutzen verschiedene Therapieansätze im Einzel oder 2er-Setting:

    - Edukationen im Selbst und Energiemanagement (EMS)
    - Kreativ-schöpferisches Arbeiten nach Interessen
    - Handlungsorientertes und selbststrukturierendes Training
    - Alltagstraining & Anpassungen im häuslichen Umfeld
    - Kognitives Training zur Steigerung der Belastbarkeit
    - Arbeitsorientierte Ergotherapie und berufliche Beratung zur Wiedereingliederung
    - Bewerbungstraining und Begleitung bei Arbeitsintegrativen Massnahmen &  Jobsuche

  • Das Energiemanagement (EMS) ist eine Schulung welche in acht Einheiten entweder in der Einzeltherapie oder als Gruppentherapie angeboten wird. Sie wird in der psychiatrischen Ergotherapie immer mehr zu einem sehr hilfreichen Tool, weil die eigene Lebensenergie effektiver organisiert wird und eine verbesserte Balance zwischen Belastung und Erholung stattfindet.

    Im EMS lernen Interessierte, ihr eigenes Energielevel, Ihre Aktivitätsmuster und Energiefresser zu analysieren, um die persönlichen Ressourcen zu befreien und zu nutzen. Es werden dabei auch Strategien zur Stressbewältigung und Selbstfürsorge vermittelt. So können sich die Lebensqualität und das Selbstmanagement deutlich erhöhen. Langfristig ist durch eine bewusstere und achtsamere Lebensweise viel mehr Kapazität, Stabilität und Ausgeglichenheit im Leben möglich.

    Das EMS bietet sich sehr gut als Einstiegskurs an, um das Leben nachhaltig und mit Leichtigkeit in Gesundheit und Kraft zu transformieren.

    Im Anschluss und bei Interesse biete ich darauffolgend mein 3 Monate - Coaching an. Befreie und Ermächtige dich durch Selbsterkenntnis und der Kraft deiner Gefühle und finde zu Freiheit, tiefer Selbstliebe & Gesundheit.

    Laufende Angebote finden Sie unterhalb via dem BUTTON Energiemanagement.

         
  • Meine ergotherapeutischen Leistungen biete ich im 2023 noch hauptsächlich in Ihrem häuslichen Umfeld im Raum Aargau und an Selbstzahler an.

    Ab Mai 2024 sind die Leistung auch über die Grundversicherung verrechenbar!
    Ab Mai 2024 begrüsse ich Sie in den neuen Praxisräumlichkeiten in Lenzburg AG.


    Voranmeldungen für Mai 2024 können Sie gerne via Mail an mich richten.

    Haben Sie weitere Fragen? Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ich bin gerne für Sie da.

  • Die Kosten der Ergotherapie werden von der Grundversicherung zu 90% übernommen (10% Selbstbehalt), wenn Sie eine ärztliche Verordnung für Ergotherapie haben.

    Nach Erhalt der Verordnung werde ich bei Ihrer Krankenkasse um eine Kostengutsprache anfragen. Nach erfolgter Gutsprache kann die Therapie begonnen werden.

    Termine welche nicht unter 24h storniert werden oder bei Nichterscheinen werden privat in Rechnung gestellt.

    Fortsetzung der Therapie nach 36 Sitzungen

    Sollte die ergotherapeutische Behandlung nach 36 Sitzungen weitergeführt werden, kann die Krankenkasse die Leistungspflicht prüfen. Der/die behandelnde Arzt/Ärztin wird aufgefordert die Therapie zu begründen und einen Vorschlag über die Dauer der Therapie zu unterbreiten. Gerne unterstütze ich diesen Prozess mit einem ergotherapeutischen Bericht nach ICF und einem Austausch mit ihrem Behandler.
  • Benötigen Sie unmittelbare Hilfe oder psychiatrische Unterstützung kontaktieren Sie eine dieser Nummern:

    - Ärztliche Notfall-Nummer Aargau Tel. 0900 401 501 (kostenpflichtig!)
    http://www.notfall-aargau.ch

    Psychiatrische Dienste Aargau (Ambulatorien, Tageskliniken, Psychiatrische Klinik):
    http://www.pdag.ch

    - Die Dargebotene Hand: Tel. 143
    http://www.143.ch   

    - Kriseninterventionszentrum KIZ Zürich
    044 296 73 10

    https://www.pukzh.ch

    - Kriseninterventionszentrum KIZ Aargau
    056 462 28 50

    http://www.pdag.ch

    - Für dringende Fälle ist die kantonale psychiatrische Klinik in Königsfelden zuständig.
    Hauptstandort Windisch – Areal Königsfelden- Psychiatrische Dienste Aargau AG (pdag.ch)

    - Klinik Barmelweid
    http://www.barmelweid.ch

    - Klinik Schützen in Rheinfelden
    http://www.klinikschuetzen.ch

    - Klinik Hohenegg
    http://www.hohenegg.ch

ANREISE

Die Praxis befindet sich im 1. Untergeschoss (UG).

Es sind gratis Parkplätze vor dem Gebäude vorhanden.

Mit den ÖV: Ab Bahnhof Lenzburg mit dem Bus bis Haltestelle Friedweg (5min zu Fuss zur Praxis)

© 2024 Nina Schaufelberger - Impressum - Datenschutzerklärung